Aktiv Barley Formula

AKTIV Barley Formula

AKTIV Barley Formula

AKTIV Barley Formula ist das vollkommene Nährungsmittel für für Diabetiker

/pictures/AKTIV1.jpg

Quelle des gesundes Leben

Wirksame Antwort gegen die Faktoren, die die Selbstheilungskraft unseres Körpers stören

2-tägige Entgiftung mit AKTIV

Werden Sie die Kilos los

Für das Säure-Base-Gleichgewicht

Für die Ernährung von werdenden Müttern

Unverzichtbare Nahrung der Sportler

Hervorragende Ernährung für Diabetiker

Empfohlene Ernährung für Herz- und Kreislauf- krankheiten


Newsletter

Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und ich bin damit einverstanden.

Ich bestätige, dass ich mit dem Bezug des Newsletters einverstanden bin, und ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zu.

Zuckerkranke dürfen nur bestimmte Menge von Kohlenhydraten zu sich nehmen. Diese Menge ist täglich zwischen 60 und 250 Gramm und diese Menge muss in 6 Teile verteilt werden.

Die Verteilung von 110 Gramm Kohlenhydrate:

Frühstück
20gr
Jause
15gr
Mittagessen
30gr
Jause
20gr
Abendessen
15gr
Betthupferl
10gr

Eine Portion (2 Esslöffel; 20 g) AKTIV Barley Formula enthält 10 g Kohlenhydrate, also Zuckerkranke können es unbesorgt essen. Kohlenhydrate unterscheiden sich wesentlich. Für Zuckerkranke sind nur langsam absorbierende Kohlenhydrate ideal, denn diese haben einen niedrigen glykämischen Index.

Bei AKTIV Barley Formula ist 27 der glykämische Index, so ist es ein ideales Nahrungsmittel für Zuckerkranke.

 

Warum ist es wichtig, dass Zuckerkranken nur Nahrung mit niedrigen glykämischen Index verzehren dürfen?

Wenn wir die Nahrung verdauen, verwandeln sich die einfachen und zusammengesetzten Kohlenhydrate in primären Energiequellen, in Traubenzucker (Glukose). Diese Verwandlung läuft mit unterschiedlicher Geschwindigkeit ab. Aus balloststoff- und eiweißreichen zusammengesetzten Kohlenhydraten gelangt Zucker langsam und gleichmäßig ins Blut. Der Blutzuckerspiegel steigt langsam, Bauchspeicheldüse scheidet wenig Insulin aus und der Organismus kann die wenigen in Zellen beförderten Glukosen verbrennen. Solche Nahrung nennt man Nahrung mit niedrigem glykämischen Index.

Nahrung mit hohem glykämischen Index sind Zucker, Weißbrot usw. Diese fördern sehr schnell viel Glukose im Blut, Insulin kann die große Menge von Glukosen nicht verarbeiten, im Blut bleibt viel Blutzucker übrig und diese verbindet sich mit Eiweißen. Diesen Prozess nennt man Glykosilation. Die so entstandenen Glukose und Eiweißmolekülen nennt man AGE. In solchen Fällen vernichten die in Blut vorhandenen Glukosen 50.000 Eiweiße, darunter auch Kollagen. Dadurch verlieren die Blutgefässe ihre Flexibilität, Lungen werden steif, Haut wird locker und es entstehen die Symptome der Zuckerkrankheit.

Zuckerkrank

Zuckerkranke dürfen AKTIV Barley Formula höchstens in 2 dl Flüssigkeit hineinmischen, denn Milch und Fruchtsaft enthält Zucker.

Empfohlener Verzehr zum Frühstück: 2 dl Wasser, 2 Esslöffel AKTIV Barley Formula, 1 Esslöffel Tomatenmarke, 1 Esslöffel kalt gepresstes Bioöl ( Soja-, Nuss- oder Leinöl).

Für Zuckerkranke ist es empfehlenswert AKTIV Barley Formula zu essen. Damit können Sie Ihr Frühstück in 2-3 Minuten fertigmachen.

 

AKTIV Barley Formula

Aktiv Gerste Formula
Aktiv Gerste Formula

KONTAKTIEREN SIE UNS

NUTRI-VITA E.U.
 
+49 (0) 157 3655 0491
+43 (0) 720 516 844
info@aktivbarleyformula.com
Hauptstraße 24
2452 Wasenbruck
 
 
www.nutri-vita.eu
Versand und Zahlung >>
Kontaktformular >>
Datenschutz >>
Impressum >>
Bestellung >>
BESUCHEN SIE UNS AUF
 
proteinformula.eu >>
komplexdiaet.eu >>
diabell.eu >>

aktivbarleyformula.com   -   Die lebende Energie             Aktiv Barley Formula